Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sternsinger 2018

 

Spendensumme       7.631,10

            Kirchen           3.411,39 €

            Freusburg       2.188,91 €

            Herkersdorf     1.990,80

31.08.2018

Die Sternsinger zu Besuch im Technikmuseum Freudenberg

Am Freitag den, 31.08.18 waren die Kirchener, Freusburger, Herkersdorfer und Offhausener Sternsinger gemeinsam unterwegs. Das Orgateam hatte zu einer Fahrt ins Technikmuseum nach Freudenberg eingeladen.
Bei bestem Wetter und guter Laune ging es vom Parkplatz in der Lindenstrasse in Kirchen mit den Autos einiger Mütter in Richtung Freudenberg. Im Museum angekommen konnte die neue Ausstellung zur Augsburger Puppenkiste und die feste Ausstellung des Museums besichtigt werden. Durch die Ausstellungen führte uns Herr Friedhelm Geldsetzer er hatte viel Interessantes zu den Original Puppen der Augsburger Puppenkiste zu erzählen. Besonders interessant fanden die Kinder die Originalkulisse der Insel Lummerland aus „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, bei der man anhand eines Blasebalges den Wellengang erzeugen konnte. Aber auch die Emma in der man sich Filme der Puppenkiste angucken konnte fand reges Interesse.

Die technischen Geräte der ständigen Ausstellung fanden im Anschluss ebenfalls reges Interesse. Nach einer kurzen Stärkung mit Muffins und Getränken durften die Sternsinger mit der Emma eine Runde drehen. Dabei ging es bis zum Eifelturm.
Nach dieser Pause beobachteten wir interessiert die vielen Maschinen in der großen Halle, die durch eine Dampfmaschine angetrieben wurde. Herr Wolfgang Denker zeigte uns die verschiedenen Maschinen und schilderte uns die Arbeitsweisen. Am Ende des Tages waren wir alle müde und zufrieden.

16 Sternsinger aus Kirchen

14 Sternsinger aus Freusburg

14 Sternsinger aus Herkersdorf

24.07.2017

Vortreffen der Sternsinger mit Kaplan Anthoni

In diesem Jahr stand das Vortreffen der Sternsinger ganz im Zeichen von Indien. Was lag da näher als Kaplan Anthoni mit einzuladen. Nachdem wir den Film „Willi in Indien“ geguckt hatten, hatte Pater Anthoni uns auch noch einen Film über die Kinderarbeit in seiner Heimat mitgebracht. Nachdem er uns noch einiges über Indien erzählt hatte sollten die Kinder den Unterschied zwischen Kinderarbeit und Hilfe im Haushalt erkennen. Es wurden verschiedene Szenarien vorgestellt und die Kinder sollten sich mit grünen und roten Karten für Kinderarbeit oder Hilfe entscheiden. Den meisten Kindern war der Unterschied sehr klar. Anschließend wurden noch die Gruppen eingeteilt und die Kostüme verteilt. Die Aktion konnte also starten.

Weiteres: