Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfarrei St. Petrus - Wehbach

Küsterin: Renate Heiden

Organist: Franz-Josef Faßbender

Aktuelles

Patronatsfest Peter & Paul, Wehbach

Zum Mitfeiern unseres Patronatsfestes laden wir herzlich ein.
Die Festmesse am Samstag 2. Juli um 17:00 Uhr werden wir zu Ehren unseres Pfarrpatrons halten. Anschließend möchten wir zunächst noch das während der Corona-Zeit, Mitte 2020, neu errichtete und sanierte Missionskreuz vor der St. Petrus-Kirche einsegnen. Es sei allen helfenden Händen und Unterstützern rund um dieses Projekt nochmals herzlich gedankt.

Bei trockenen Wetterverhältnissen laden wir alle Gottesdienstteilnehmer danach zum Grillen an unseren Mutter-Teresa-Raum seitlich an der Pfarrkirche ein. Die Abgabe von Getränken und Verzehr erfolgt gegen Spende. Der Erlös des Grillabends kommt dem Erhalt unserer Pfarrkirche zugute. Vielen Dank.

        Lokales Team St. Petrus Wehbach-Wingendorf: Christoph Behner

„Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe.“

Augustinus

Die katholische Kirchengemeinde St. Petrus Wehbach nimmt Abschied von

Herrn

Herbert Winkelhöfer

 

der am 6. Februar 2022 verstorben ist.

 

Über Jahrzehnte hinweg hat der Verstorbene tatkräftig und mit viel Verantwortungsbewusstsein die Arbeit des Verwaltungsrates unserer Kirchengemeinde mitgestaltet, davon mehrere Jahre als Vorsitzender des Gremiums.

Seine große Sorge galt immer der Mitgestaltung der Kirche. Die ehrenamtliche Arbeit verrichtete er niemals eigennützig, sondern immer um der Sache willen. Sein Wirken war getragen von persönlichem Engagement, Geradlinigkeit, Entscheidungsfreude und Weitsicht.

Neben der Arbeit im Verwaltungsrat der Kirchengemeinde, war der Verstorbene über mehrere Jahre Mitglied in der Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes Kirchen-Betzdorf.

Gemeinsam glauben wir daran, dass nach dem Tod nicht das Ende auf Herbert Winkelhöfer wartet, sondern der Beginn eines neuen Lebens bei Gott, bei dem wir uns alle wiedersehen werden.

Wir erinnern uns in großer Dankbarkeit an ihn, werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und sind in Gedanken bei seiner Familie.


Pfarrer Augustinus Jünemann                           Hannes Klein
   Vorsitzender VR Wehbach                   stellv. Vorsitzender KGV

Felizitas Schmidt
Pfarrsekretärin Wehbach

Ursula Berndt, Marianne Dietershagen und Stephan Pfeiffer,
VR Wehbach 

 

Sternsingeraktion in Wehbach und Wingendorf

Gesundheit im Mittelpunkt. St. Petrus Wehbach / Wingendorf

„Es hat wieder richtig Spaß gemacht. Viele Menschen haben sich sehr über den Segen gefreut.“.   Dies können die 8 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren der Sternsinger-Gruppe Wehbach-Wingendorf und Ihre Begleiter berichten. Die Vorbereitungen waren wegen der Corona-Situation nicht ganz einfach und es gab einiges zu beachten und kurzfristig noch zu organisieren.

Wahrscheinlich auch deshalb und wegen der unsicheren Pandemischen Lage hatten sich leider nicht genügend „Könige“ gefunden, um das gesamten Ortsgebiet abzudecken.

Persönlich konnten die Sternsinger aber trotzdem etliche Haushalte erreichen. Und so kam die stolze und stattliche Summe von 1560 Euro zusammen.   Herzlichen Dank an alle Kinder und Jugendliche, an die Helfer und Helferinnen, die Verteiler der Segensbriefe, die auch in den Bereichen tätig waren, wo sich in diesem Jahr keine Kinder gefunden haben sowie an die Bürger und Bürgerinnen für Ihre großherzige Spenden.

Mit ihrem diesjährigen Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ machen die Sternsinger auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam. Mehr dazu auch auf www.sternsinger.de.

Ergebnis der Pfarreienratswahl-direkt in Wehbach

Bekanntgabe der gewählten Mitglieder

Eberlein, Gunter
Behner, Christoph
Behner, Karin

Herzlich gratulieren wir den gewählten Mitgliedern.

Einsprüche gegen die Wahl sind innerhalb einer Woche vom Tag dieser Bekanntgabe schriftlich unter Angaben von Gründen an den zuständigen Dechanten Pfr. Dr. Augustinus Jünemann zu richten. Dieser hat den Einspruch zu prüfen und bis zum zweiten Sonntag nach der Wahl dem Bischöflichen Generalvikar mit seiner Stellungnahme zur Entscheidung vorzulegen.
Kirchen, 08.11.2021 gez. der amtierende Rat.

Pfarreienratswahl-direkt in St. Petrus Wehbach

Sehr geehrte Pfarrangehörige,

zum 6./7. November 2021 stehen in unserem Bistum die Neuwahlen zu den Pfarrgemeinderäten und anderer Gremien an. Wie bereits in den Medien berichtet, steht spätestens zum Januar 2026 die Zusammenlegung verschiedener Pfarreien zu einer Seelsorgeeinheit an. In Vorbereitung darauf hat sich der PGR Wehbach dazu entschieden, an Stelle eines neuen Pfarrgemeinderates eine Direktwahl in den Pfarreienrat durchzuführen. Die Unterlagen zur allgemeinen Briefwahl werden in unserer Pfarrei in den kommenden Tagen verteilt.

Drei Personen sollen in den Pfarreienrat direkt gewählt werden um die Pfarrei überörtlich zu vertreten. Folgende Personen sind bereit zu kandidieren:

Name/Vorname

Anschrift

Beruf

Behner, Christoph

Heinz-Eberlein-Str. 10

57548 Kirchen-Wingendorf

Technischer Systemplaner

Behner, Karin

Am Neuen Garten 2

57548 Kirchen-Wingendorf

Näherin

 

Eberlein, Gunter

Heinz-Eberlein-Str. 9

57548 Kirchen-Wingendorf

Krankenpfleger

Info: Die Wahl wurde als Listenwahl eingeleitet. Es haben sich jedoch nicht genügend Personen zur Kandidatur bereit erklärt. Um die Wahl weiter gültig durchführen zu können, wird die Wahl als Persönlichkeitswahl fortgesetzt. D. h.: Es können auf dem Stimmzettel bis zur Höchstzahl der direkt in den Pfarreienrat zu wählenden Mitglieder weitere Namen eingetragen werden. Die anderen Namen sind in diesem Fall zu streichen. Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Wahl zu beteiligen und Ihre Stimme abzugeben.

Der Wahlvorstand, Christoph Behner, chr.behner(at)t-online.de Tel. 01717855960